Bauunternehmen Hannover Bild1Bauunternehmen Hannover Bild2Bauunternehmen Hannover Bild3Bauunternehmen Hannover Bild4Bauunternehmen Hannover Bild5Bauunternehmen Hannover Bild6Bauunternehmen Hannover
 

Horizontalsperre bundesweit - Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit - Preise / Kosten

 

 

Startseite


Schadensbilder


Preise


Wann wird eine Horizontalsperre benötigt?


Wo kommen Horizontalsperren zum Einsatz?


Welche Verfahren kommen für die Horizontalsperre zum Einsatz?


Welche Garantie gibt es auf die Horizontalsperre?


Referenzen


Kontakt


Impressum


Kosten - Rechner für Horizontalsperre

     

 

Direktkontakt bundesweit:
Hauptsitz Wedemark

Tel.: 05130 609437-4
Fax: 05130 609437-5

info@horizontalsperre-bundesweit.de

 

 

 

Neu! Kostenrechner für Preise /Kosten für Horizontalsperre

Bilderausführung einer Horizontalsperre mit vordämmung

 

 

 

Unsere Preise für das Einbringen einer Horizontalsperre

Unser seit fast 10 Jahren am Markt befindliches Unternehmen bevorzugt in jeglicher Hinsicht Transparenz. Aus diesem Grund veröffentlichen wir hier unsere Preise für das Einbringen einer Horizontalsperre in Mauerwerk.

Die angegebenen Preise sind Richtwerte, bitte lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen!

Menge
Beschreibung
Preis
1 m

Herstellen einer nachträglichen Abdichtung als chemische Horizontalsperre / Bohrlochsperre im Niederdruckverfahren; Setzen der Injektionsbohrungen, einsetzen und verschrauben der Stahl-Injektionsventile; Einpressen der Horizontalsperre in Form von Silikonmicroemulsion

Wandstärke inclusive Innen- und Außenputz bis 24 cm und vollem Mauerwerk

87,80 €
1 m


Herstellen einer nachträglichen Abdichtung als chemische Horizontalsperre / Bohrlochsperre im Niederdruckverfahren; Setzen der Injektionsbohrungen, einsetzen und verschrauben der Stahl-Injektionsventile; Einpressen der Horizontalsperre in Form von Silikonmicroemulsion

Wandstärke inclusive Innen- und Außenputz bis 36 cm und vollem Mauerwerk

98,50 €
1 m


Herstellen einer nachträglichen Abdichtung als chemische Horizontalsperre / Bohrlochsperre im Niederdruckverfahren; Setzen der Injektionsbohrungen, einsetzen und verschrauben der Stahl-Injektionsventile; Einpressen der Horizontalsperre in Form von Silikonmicroemulsion

Wandstärke inclusive Innen- und Außenputz bis 50 cm und vollem Mauerwerk

127,80 €
1 m

Wenn die feuchte Wand aus Hohlsteinen besteht oder auch sonst Hohlräume im Mauerwerk zu vermuten sind, müssen diese Hohlräume vorher mit einer Zementemulsion aufgefüllt werden, um ein relativ homogenes Wandgefüge zu erhalten. Erst dann kann eine Horizontalsperre als nachträgliche Abdichtung wirksam gegen aufsteigende Feuchtigkeit sein. Dazu wird in die Bohrkanäle eine Zementemulsion injiziert und die Bohrkanäle danach erneut geöffnet und gesäubert. Aufschlag pro lfm
50%
Zusatz

Bei Auftragsmengen der Horizontalsperre unter 20 lfm Gesamtmenge wird ein Mindermengenaufschlag erhoben von einmalig
149,90 €
1 m
Verschließen der Bohrkanäle
7,20 €
pauschal

Baustelleneinrichtungskosten: Vorhalten notwendiger Maschinen, Werkzeuge und Materialien, Herstellen der Arbeitsbereitschaft, Be- und Entladearbeiten, einmalige Gebühr von
98,00 €
1 km

Anfahrtskosten: Der Gesamtpreis für die Anfahrtskosten richtet sich nach der Entfernung zum Einsatzort für die Horizontalsperre berechnet nach der einfachen Routenplanung von googleMaps, berechnet wird nur die Anfahrt, nicht die Rücktour
1,00 €
pauschal


Servicepauschale: Achtung: diese Kosten werden bei Auftragsvergabe zu 50 % angerechnet!
Besichtigungstermin zur Beurteilung der Notwendigkeit und Wirksamkeit einer nachträglichen chemischen Horizontalsperre im Vorfeld der Beauftragung incl. einer Angebotserstellung auf Grundlage des besichtigten Objektes zzgl. Anfahrtskosten

100,00 €

alle Preise verstehen sich netto, zzgl. der derzeit gültigen gesetzl. MwSt von 19 %, Stand 27.05.2013 Irrtümer und Änderungen vorbehalten

 

 

 
  Copyright © 2011-2016 | Bauunternehmen BWS Maik Denecke | Tulpenweg 15 | 30900 Wedemark | Tel.: 05130 6094374 | Fax.: 05130 6094375