Bauunternehmen Hannover Bild1Bauunternehmen Hannover Bild2Bauunternehmen Hannover Bild3Bauunternehmen Hannover Bild4Bauunternehmen Hannover Bild5Bauunternehmen Hannover Bild6Bauunternehmen Hannover
 

Horizontalsperre bundesweit - Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit auf Helgoland

 

 

Startseite


Schadensbilder


Preise


Wann wird eine Horizontalsperre benötigt?


Wo kommen Horizontalsperren zum Einsatz?


Welche Verfahren kommen für die Horizontalsperre zum Einsatz?


Welche Garantie gibt es auf die Horizontalsperre?


Referenzen


Kontakt


Impressum


Kosten - Rechner für Horizontalsperre

     

 

Direktkontakt bundesweit:
Hauptsitz Wedemark

Tel.: 05130 609437-4
Fax: 05130 609437-5

info@horizontalsperre-bundesweit.de

 

 

 

Neu! Kostenrechner für Preise /Kosten für Horizontalsperre

Bilder

 

 

 

Horizontalsperre als Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit auf Helgoland

Egal ob Lange Anna oder der Lummenfelsen, Helgoland ist immer einen Besuch wert. Damit dies auch so bleibt, muss natürlich auch auf Helgoland ab und an saniert werden. Dazu gehören unter anderem eben auch Abdichtungen gegen aufsteigende Feuchtigkeit, die sogenannte Horizontalsperre.

Wenn eben diese Horizontalsperre in der Wand eines Gebäudes fehlt, kommt es zu aufsteigender Feuchte in der Wand und in der Folge zu Abplatzungen von Putz und Farbe. Weiterhin entstehen Ausblühungen, welche nicht nur ein Denkmal unschön uassehen lassen. Ein weißer, weicher Flaum liegt dann auf der Wand und rieselt regelmäßig runter.

Um dem entgegen zu wirken, empfiehlt sich in der Regel der Einbau einer nachträglichen Horizontalsperre. Und gerade bei älteren Gebäuden sollte dabei auf große mechanische Belastung wie beim Mauersägeverfahren verzichtet und auf die Niederdruck-Injektion zurückgegriffen werden.

Wir kommen zwar vom Festland, arbeiten aber in Schleswig-Holstein auch im Kreis Pinneberg, und somit auch auf Helgoland. Dank Fähre und Logistikunternehmen vor Ort können wir unsere Leistungen auch auf Helgoland anbieten.

Wenn Sie uns auf Helgoland oder im Kreis Pinneberg kontaktieren möchten, benutzen Sie bitte die Rufnummern unseres Hauptsitzes. Von Hannover aus werden die Arbeiten bundesweit koordiniert.


Das sagt übrigens wikipedia über Helgoland:

Helgoland (auf Helgoländer Friesisch Deät Lun (das Land),[2] englisch Heligoland, bei antiken Schriftstellern Abalus oder Basileia genannt) ist Deutschlands am weitesten vom Festland entfernte Insel. Die Nordseeinsel liegt in der Deutschen Bucht und gliedert sich in Unter-, Mittel- und Oberland. Seit 1721 ist die Nebeninsel Düne von ihr abgetrennt. Der Inselname wird häufig mit dem niederdeutschen Ausdruck für „Heiliges Land“ identifiziert, andere vermuten den gleichen Wortstamm wie bei Hallig. Helgoland sowie die unbewohnte Nebeninsel Düne bilden zusammen die amtsfreie Gemeinde Helgoland im Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein. Diese ist zwar Teil des deutschen Wirtschaftsgebiets, gehört aber weder zum Zollgebiet der Europäischen Union[3] noch zum deutschen Steuergebiet. Zur Einwohnerzahl machen verschiedene Quellen unterschiedliche Angaben: laut Statistikamt Nord etwa 1.150 (im Jahr 2010), laut Gemeindeverwaltung rund 1.500.[4][5]

 

 
  Copyright © 2011-2016 | Bauunternehmen BWS Maik Denecke | Tulpenweg 15 | 30900 Wedemark | Tel.: 05130 6094374 | Fax.: 05130 6094375