Bauunternehmen Hannover Bild1Bauunternehmen Hannover Bild2Bauunternehmen Hannover Bild3Bauunternehmen Hannover Bild4Bauunternehmen Hannover Bild5Bauunternehmen Hannover Bild6Bauunternehmen Hannover
 

Horizontalsperre bundesweit - Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit in Duisburg

 

 

Startseite


Schadensbilder


Preise


Wann wird eine Horizontalsperre benötigt?


Wo kommen Horizontalsperren zum Einsatz?


Welche Verfahren kommen für die Horizontalsperre zum Einsatz?


Welche Garantie gibt es auf die Horizontalsperre?


Referenzen


Kontakt


Impressum


Kosten - Rechner für Horizontalsperre

     

 

Direktkontakt bundesweit:
Hauptsitz Wedemark

Tel.: 05130 609437-4
Fax: 05130 609437-5

info@horizontalsperre-bundesweit.de

 

 

 

Neu! Kostenrechner für Preise /Kosten für Horizontalsperre

Bilder

 

 

 

Horizontalsperre als Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit in Duisburg

Der guten, alten Stadtmauer der an Niederrhein und Ruhrmündung gelegenen Stadt Duisburg sieht man an, dass sie ihre besten Jahre hinter sich hat. Sie zeigt im unteren Bereich Ausblühungen, sich lösende Fugen, teils abgeplatzte Steine vom Mauerwerk.

Natürlich, könnte man sagen, sie ist ja den ganzen Tag der Witterung ausgesetzt. Stimmt auch, aber eben nicht ganz. Ein Großteil des Schadens ist durch aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk entstanden. Dadurch hat das Gemäuer quasi dauerhaft nasse Füße.

Ähnlich geht es vielen Immobilien, auch oder gerade in Duisburg. Denn ältere Gebäude besitzen oft gar keine Horizontalsperre, welche das kapillare Aufsteigen der Feuchtigkeit im Mauerwerk verhindern sollen. Wir kümmern uns darum, diesen Fehler zu korrigieren, indem wir eine nachträgliche Horizontalsperre einbauen.

Wenn Sie uns in Duisburg oder Umland kontaktieren möchten, benutzen Sie bitte die Rufnummern unseres Hauptsitzes. Von Hannover aus werden die Arbeiten bundesweit koordiniert.

Folgend noch eine Liste der Stadtteile und Umgebungsgemeinden, für welche wir in Duisburg zuständig sind bzw. sein wollen:


Stadtbezirke: Walsum, Hamborn, Meiderich/Beeck, Homberg/Ruhrort/Baerl, Duisburg-Mitte, Rheinhausen und Duisburg-Süd

Nachbargemeinden: Moers, Rheinberg und Dinslaken im Kreis Wesel, im Osten die kreisfreien Städte Oberhausen und Mülheim an der Ruhr, im Süden die Stadt Ratingen im Kreis Mettmann, die kreisfreie Stadt Düsseldorf, die Stadt Meerbusch im Rhein-Kreis Neuss und die kreisfreie Stadt Krefeld, die Euregio Rhein-Waal mit Kreise Kleve und Wesel, die Städte Arnheim und Nimwegen sowie einige grenznahe niederländische Gemeinden.


Das sagt übrigens wikipedia über Duisburg:

Die kreisfreie Stadt Duisburg ( [ˈdyːsbʊɐ̯k]?/i, regional [ˈdyːsbʊə̯ç]) liegt zugleich am Niederrhein und am westlichen Rand des Ruhrgebietes. Die Halbmillionenmetropole ist nach Köln, Düsseldorf, Dortmund und Essen die fünftgrößte Stadt Nordrhein-Westfalens. Das Oberzentrum am Niederrhein nimmt auf der Liste der Großstädte in Deutschland den Platz 15 ein. Duisburg gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf und war 2010 zusammen mit anderen Städten des Ruhrgebiets (RUHR.2010 – Kulturhauptstadt Europas) Kulturhauptstadt Europas.

 

 

 
  Copyright © 2011-2016 | Bauunternehmen BWS Maik Denecke | Tulpenweg 15 | 30900 Wedemark | Tel.: 05130 6094374 | Fax.: 05130 6094375