Bauunternehmen Hannover Bild1Bauunternehmen Hannover Bild2Bauunternehmen Hannover Bild3Bauunternehmen Hannover Bild4Bauunternehmen Hannover Bild5Bauunternehmen Hannover Bild6Bauunternehmen Hannover
 

Horizontalsperre bundesweit - Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit in Bremen

 

 

Startseite


Schadensbilder


Preise


Wann wird eine Horizontalsperre benötigt?


Wo kommen Horizontalsperren zum Einsatz?


Welche Verfahren kommen für die Horizontalsperre zum Einsatz?


Welche Garantie gibt es auf die Horizontalsperre?


Referenzen


Kontakt


Impressum


Kosten - Rechner für Horizontalsperre

     

 

Direktkontakt bundesweit:
Hauptsitz Wedemark

Tel.: 05130 609437-4
Fax: 05130 609437-5

info@horizontalsperre-bundesweit.de

 

 

 

Neu! Kostenrechner für Preise /Kosten für Horizontalsperre

Bilder

 

 

 

Horizontalsperre als Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit in Bremen

Auch ohne Roland und Bremer Stadtmusikanten kommen wir gern nach Bremen, um wertvolle Bausubstanz zu erhalten und vor weiterer Feuchtigkeit oder gar Nässe zu schützen. Eine Horizontalsperre hilft nämlich nicht nur dagegen, die Feuchtigkeit nicht aufsteigen zu lassen, in der Folge werden dadurch Schimmelbildung verhindert und die Energiekosten gesenkt!

Wenn Sie uns kontaktieren möchten, benutzen Sie bitte die Rufnummern des Hauptsitzes. Von Hannover werden die Arbeiten bundesweit koordiniert.

Folgend noch eine Liste der Stadtteile, für welche wir in Hamburg zuständig sind bzw. sein wollen:


Blockland Blumenthal Borgfeld Burglesum Findorff Gröpelingen Häfen Hemelingen Horn-Lehe Huchting Mitte Neustadt Oberneuland Obervieland Osterholz Östliche Vorstadt Schwachhausen Seehausen Strom Vahr Vegesack Walle Woltmershausen


Das sagt übrigens wikipedia über Bremen:

Die Stadtgemeinde Bremen ist die Hauptstadt des Landes Freie Hansestadt Bremen (meist kurz auch „Bremen“). Zu diesem Zwei-Städte-Staat gehört neben der Stadtgemeinde Bremen noch die 60 Kilometer nördlich gelegene Stadtgemeinde Bremerhaven. Bremen ist die zehntgrößte Stadt Deutschlands. Die Stadt gehört zur Europäischen Metropolregion Bremen/Oldenburg, einer von insgesamt elf Europäischen Metropolregionen in Deutschland. Bremen liegt zu beiden Seiten der Weser, etwa 60 Kilometer vor deren Mündung in die Nordsee bzw. deren Übergang in die Außenweser bei Bremerhaven. In Höhe der Bremer Altstadt geht die Mittelweser in die Unterweser über, die ab dem Bremer Hafengebiet zur Seeschifffahrtsstraße ausgebaut ist. Die von der Ochtum durchzogene Landschaft links der Unterweser wird als Wesermarsch bezeichnet, die Landschaft rechts der Unterweser gehört zum Elbe-Weser-Dreieck. Die Lesum, mit ihren Quellflüssen Wümme und Hamme, die Schönebecker und die Blumenthaler Aue bilden von hier aus die Zuflüsse der Weser. Das Stadtgebiet ist etwa 38 Kilometer lang und 16 Kilometer breit. Bremen ist bezogen auf die Fläche (siehe: Liste der flächengrößten Städte und Gemeinden Deutschlands) die dreizehntgrößte Stadt Deutschlands und bezogen auf die Einwohnerzahl nach Hamburg die zweitgrößte Stadt im Nordwesten Deutschlands und die zehntgrößte in ganz Deutschland (siehe: Liste der Großstädte in Deutschland). Bremen liegt etwa 50 Kilometer östlich von Oldenburg (Oldenburg), 110 Kilometer südwestlich von Hamburg, 120 Kilometer nordwestlich von Hannover, 100 Kilometer nördlich von Minden und 105 Kilometer nordöstlich von Osnabrück. Ein Teil des Bremerhavener Hafengeländes bildet eine Exklave der Stadt Bremen.

 

 
  Copyright © 2011-2016 | Bauunternehmen BWS Maik Denecke | Tulpenweg 15 | 30900 Wedemark | Tel.: 05130 6094374 | Fax.: 05130 6094375